Gletscherzauber Schweiz

Gletscherzauber Schweiz
Gletscherzauber Schweiz
Zermatt mit Gornergratbahn, Furka-Dampfeisenbahn mit Eisgrotte im Rhonegletscher, Saas Fee mit Metro Alpin zum Allalin, Bettmeralm mit UNESCO-Weltnaturerbe Aletschgletscher
Reisetermin: 12. bis 17. Juli 2020 / 6 Tage

Unsere Schweiz-Reise bietet Ihnen „beste Aussichten“ – wahrlich ein Sommertraum! Genießen Sie die atemberaubende Gletscherwelt der Alpenkantone Wallis und Graubünden. Bestaunen Sie die größte Eisgrotte der Welt am Allalin-Gletscher, den faszinierenden Eistunnel am Rhonegletscher sowie das UNESCO-Weltnaturerbe und größter Alpengletscher Aletsch. Entdecken Sie das legendäre Bergsteigerdorf Zermatt und das berühmte Gletscherdorf Saas Fee inmitten majestätischer Bergriesen. Bahn-Enthusiasten erleben bei der historischen Furka-Dampfeisenbahn Zug-Romantik hautnah – eine Zeitreise zurück in die Vergangenheit! „Grüezi“ – Willkommen in der Schweiz! Wir präsentieren Ihnen das Land der Eidgenossen ursprünglich und echt!

Unser Reise-Programm:

1. Tag, Sonntag, 12.07.2020: Anreise – Gruyère – Genfer See – Rhonetal – Sion – Brig
Morgens Fahrt im modernen Fernreiseomnibus über Basel nach Gruyère. Zur Mittagszeit probieren wir Käse-Spezialitäten in der berühmten Kä­serei „La Maison du Gruyère“. Entlang des Genfer Sees fahren wir durch das Rhonetal bis nach Sion im Kanton Wallis. Nach einem Aufenthalt in der sonnenverwöhntesten Stadt der Schweiz Weiterfahrt nach Brig zu unserem Hotel „Good Night Inn“. 3-Gang-Abendessen im Kronleuchtersaal des Hotels!

2. Tag, Montag, 13.07.2020: Zermatt – Gornergrat – Kleines Matterhorn
Frühstück im Hotel. Busfahrt nach Täsch und Weiterfahrt mit der Zahnrad­bahn ins autofreie Bergdorf Zermatt. Wir haben die Wahl: Mit der Gorner­gratbahn auf den 3.089 m hohen Gipfel mit atemberaubendem Blick auf das Matterhorn und die umliegende Bergwelt mit ihren 29 Viertausender. Ein überwältigendes Gebirgspanorama! Alternativ von Zermatt mit der Luft­seilbahn auf das Klein Matterhorn – mit 3.883 m die höchste Bergbahn­station Europas, und Wanderung talwärts, vorbei an herrlichen Almen und Berghütten mit zünftiger Einkehr. Zum Abschluss besuchen wir Alt-Zermatt und den berühmten Bergsteigerfriedhof. Rückfahrt mit der Bahn nach Täsch und weiter mit dem Bus nach Brig. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

3. Tag, Dienstag, 14.07.2020: Furka-Dampfbahn – Rhonegletscher
Heute fahren wir auf der historischen Eisenbahnstrecke von Realp über die Furka. Diese altertümliche Dampfzug-Erlebnisfahrt wird uns begeistern. Auf 7,6 km überwindet die Dampflok 1.680 Höhenmeter. Die Bahnhofshalle und Dampflok sind original aus ihrer Entstehungszeit 1890 – 1892. Vom be­rühmten Hotel „Belvedere“ auf 2.300 m ü. M. bei der Furkapasshöhe genießen wir den Blick auf den Rhonegletscher und besichtigen die Eisgrotte. Der 100 m lange blaue Eistunnel wird jährlich neu in den Gletscher geschlagen. Nach unserer Rückkunft in Brig kurze Rundfahrt mit dem „Kleinen Simplon-Express“. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

4. Tag, Mittwoch, 15.07.2020: Saas Fee – Felskinnplateau – Allalin
Nach dem Frühstück Fahrt mit dem Bus nach Saas Fee. Das weltbekannte, autofreie Gletscherdorf liegt auf einem Hochplateau auf 1.800 m ü. M. zu Füßen der höchsten Schweizer Berge, der Mischabelkette. Mit der Luftseilbahn oder dem Alpin Express fahren wir zum Felskinnplateau, der Talstation der Metro Alpin. Von hier überwindet die Metro Alpin stolze 476 Höhenmeter bis zum Allalin. Inmitten der Gletscherzungen haben wir einen fantastischen Blick auf die imposanten Gletscherströme. Bei guter Fernsicht sehen wir den Lago Maggiore und den Lago d’Orta. Direkt bei der Gipfelstation besuchen wir den Eispavillon Allalin, eine Gletschergrotte 15 m unter der Gletscheroberfläche und mit über 500 m Länge größte Eis­grotte der Welt – eine Erlebniswelt mit Unterhaltung, Kunst und Wissen­schaft. Anschließend können wir im auf 3.500 m ü. M. höchstgelegenen Drehrestaurant der Welt ausruhen und den imposanten Panoramablick in die umliegende Gletscherwelt genießen. Der Ausblick auf die unzähligen Bergriesen ist einzigartig, während sich das Restaurant pro Stunde 360° um die eigene Achse dreht. Rückfahrt mit der Metro Alpin, der höchsten U-Bahn der Welt, nach Saas Fee. Nach einem Bummel durch den maleri­schen Ort fahren wir mit dem Bus zurück nach Brig. Abendessen im Hotel.

5. Tag, Donnerstag, 16.07.2020: Bettmeralm /-horn – Aletschgletscher
Nach dem Frühstück Busfahrt nach Betten, von dort mit der Gondelbahn auf die Bettmeralp auf 1.950 m ü. M. – ein gemütliches Dorf mit vielen Cafés zum Verweilen und herrlichem Blick aufs Tal. Nach einem schönen 30-minü­tigen Spaziergang auf geteerten Wegen erreichen wir die Station der Bett­merhornbahn. In bequemen Gondeln mit Sitzen geht’s gemütlich hinauf auf 2.647 m Höhe. Hier erwartet uns eine fantastische Aussicht auf den Aletsch­gletscher in all seiner Mächtigkeit. Wir befinden uns inmitten des UNESCO-Weltnaturerbes Aletsch. Im Ice Room erfahren wir in einer multimedialen Show die faszinierende Geschichte des Aletschgletscher. Der Besuch der Eis-Terrasse bietet eine atemberaubende Aussicht auf den Gletscher. Der Ice Tunnel entführt uns in die mystische Welt der Walliser Sagen rund um den Gletscher. Nach dem Besuch der Ausstellung Eiswelt Bettmerhorn erwartet uns ein leckeres Mittagessen im modernen Rundrestaurant des Bettmer­horns. Rückfahrt mit den Gondeln nach Bettmeralp. Nach einem kurzen Spa­ziergang geht es mit der Gondel zurück zur Talstation Betten. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. Besichtigung der BLS-Modelleisenbahnanlage im Hotel, wo uns anschließend ein typisch Walliser-Raclette-Abendessen erwartet.

6. Tag, Freitag, 17.07.2020: Rückreise
Frühstück im Hotel. Rückreise über den Grimselpass, Meiringen am Hasli­berg, Sarner See, vorbei am Pilatus, Vierwaldstätter See, Zuger See, Zürich­see und Schaffhausen nach Stuttgart bzw. Böblingen mit Ankunft am Abend.

Veranstalter: TTS Trautner-Touristik GmbH, Württembergstr. 317, 70327 Stuttgart,
Telefon: +49 (0) 171 7463530, E-Mail: petra.meyer@trautner-touristik.de

Unser Reisepreis und Leistungen:
1.095,- EURO

pro Person im Doppelzimmer Einzelzimmer-Zuschlag: 95,- EURO

  • Fahrt im modernen Fernreiseomnibus mit bequemen Schlafsesseln, Klimaanlage und Bordtoilette
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 3-Sterne-Hotel „Good Night Inn“ in Brig; Zimmer mit Bad oder Dusche / WC
  • 3 x 3-Gang-Abendmenü im Hotel
  • Walliser Raclette-Abendessen
  • Käse-Spezialitäten-Verkostung in Gruyère
  • Mittagessen im Rundrestaurant auf dem Bettmerhorn
  • Ausflug Zermatt mit der Zahnradbahn ab Täsch und retour sowie Berg- und Talfahrt Gornergrat-Zahnradbahn, alternativ Seilbahnfahrt Klein Matterhorn mit Wanderung
  • Ausflug Furka-Dampfzug-Erlebnisfahrt m. Eisgrotte Rhonegletscher
  • Rundfahrt mit dem „Kleinen Simplon-Express“ in Brig
  • Ausflug Saas Fee inkl. Felskinnplateau mit Alpin Express sowie Metro Alpin zum Allalin und retour, Besuch der Gletschergrotte
  • Ausflug Aletschgletscher und Eiswelt Bettmerhorn mit Gondelbahnfahrten
  • Persönliche und umsichtige TTS-Reisebetreuung

Mindestteilnehmerzahl:
20 Personen

Zeiten / Programmänderungen vorbehalten

Hier können Sie sich das Reiseprogramm herunterladen