Zauberhafte Alpenseen

Zauberhafte Alpenseen
Zauberhafte Alpenseen –
Blaue Wunder der Italienischen Schweiz und Oberitaliens
Lago Maggiore, Luganer See, Comer See, Ortasee, Mergozzosee & wildromantisches Verzascatal
Reisetermin: 12. bis 17. Mai 2019 / 6 Tage

Die Oberitalienischen Seen gehören zu den schönsten Landschaften in Italien und der Italienischen Schweiz, dem Tessin. Strahlend blau leuchtet der Himmel, glasklar zeichnen sich die Umrisse der gerade noch schneebedeckten Alpengipfel gegen ihn ab und spiegeln sich in zauberhaften Seen. Alpine Frische und mediterrane Milde, Berghütten, aristokratische Villen, Palazzi und das wunderbar leichte Lebensgefühl – in diesem Sehnsuchtsland südlich der Alpen findet sich alles, was wir an Italien so lieben. Dazu gehören selbstverständlich auch die „Prelibatezze“ Köstlichkeiten. Die Küche Norditaliens kombiniert Alpenländisches mit Mediterranem und tischt das Beste aus zwei Welten auf.

Unser Reise-Programm:

1. Tag, Sonntag, 12.05.2019: Anreise – Ascona – Lago Maggiore
Busfahrt ab Böblingen / Stuttgart über Ulm – Bregenz – Chur zur berühmten Rheinschlucht „Via Mala“. Nach der Mittagspause Weiterfahrt über Bernardino – Bellinzona nach Ascona. In der malerischen Altstadt können wir über die Piazza und die Strandpromenade schlendern und ein erstes Gelatti oder einen Cappuccino zur Einstimmung auf unsere Reise genießen. Weiterfahrt zum Hotel „Pian Nava“ bei Premeno, dem schönsten Bergort am Lago Maggiore. Unser Hotel ist eingefügt in eine natürliche grüne Landschaft oberhalb des Sees. Abendessen im Hotel.

2. Tag, Montag, 13.05.2019: Lago Maggiore – Borromäische Inseln
Nach dem Frühstück unternehmen wir eine herrliche Panoramafahrt entlang des Lago Maggiore bis nach Baveno. Per Boot geht es zu den Borromäischen Inseln, wo sich schon im 17. Jh. das mächtige lombardische Grafengeschlecht der Borromäer niederließ und barocke Paläste und Parks anlegte. Gelegenheit zum Mittagessen auf der romantischen Isola die Pescatori. Anschließend besuchen wir die Villa Borromeo auf der Isola Bella und spazieren durch den englischen Naturpark mit seinen Papageien und Fasanen an der Uferpromenade auf der Isola Madre. Mit dem Boot fahren wir weiter bis Stresa und verweilen noch ein wenig. Abendessen im Hotel.

3. Tag, Dienstag, 14.05.2019: Luganer See – Gandria – Comer See – Como
Nach dem Frühstück unternehmen wir eine herrliche Schiffsfahrt auf dem Luganer See – vorbei an malerisch gelegenen Villen zum Fischerdorf Gandria. Über einen kleinen Grenzübergang nach Italien erreichen wir Menaggio, auf einer kleinen Halbinsel des Comer Sees gelegen. Eine herrliche Küstenstraße mit tollen Ausblicken führt uns nach Como. Wir bummeln durch die engen Gassen entlang der Stadtmauer, flanieren über die Via Vittorio Emanuele II zum Dom und weiter zur imperialen Piazza Cavour. Rückfahrt zum Abendessen im Hotel.

4. Tag, Mittwoch, 15.05.2019: Centovalli-Express – Locarno
Unsere heutige Panorama-Tour per Bahn und Schiff zwischen Italien und der Schweiz bietet abwechslungsreichen Fahrspaß und fantastische Ausblicke: Die Fahrt mit der nostalgischen Schmalspurbahn Centovalli- Express von Domodossola bis nach Locarno verläuft auf 55 km durch die wundervollen und geschichtsträchtigen Täler Valle Vigezzo und Centovalli. Tiefe Schluchten sowie wildromantische Flusstäler mit reißenden Gewässern säumen die Bahnstrecke, welche über eindrucksvolle Brücken, vorbei an malerischen Orten, führt. Ab Locarno mit seiner Palmen geschmückten Seepromenade beginnt die Schifffahrt auf einem besonders zauberhaften Teil des Lago Maggiore – natürlich nicht, bevor wir der historischen Altstadt einen Besuch abgestattet haben. Rechtzeitig zum Abendessen sind wir wieder zurück in unserem Hotel.

5. Tag, Donnerstag, 16.05.2019: Ortasee – Mergozzosee – Villa Taranto
Busfahrt entlang des Lago Maggiore zum Ortasee – überragt vom Sacro Monte. Schifffahrt von Orta zur Insel San Giulio mit Bischofspalast und Basilika. Auf der Rückfahrt machen wir einen Halt am malerischen Mergozzosee und besuchen den weltbekannten Garten der Villa Taranto, auf einem Seegrundstück in Pallanzza am Lago Maggiore gelegen. Der zwanzig Hektar große, im englischen Stil angelegte, Park zählt zu den schönsten Europas. Rund 20.000 verschiedene Pflanzenarten von allen Kontinenten sind zu bewundern. Rückfahrt ins Hotel. Gemeinsames Abendessen mit Musikunterhaltung.

6. Tag, Freitag, 17.05.2019: Verzascatal – Rückreise
Nach dem Frühstück fahren wir ins wildromantische Valle Verzasca. Zweifelsohne ein faszinierendes Tal im Kanton Tessin, welches am ehesten die Ursprünglichkeit der südalpinen Seitentäler beibehalten hat. Die Einfachheit der Steinhäuser zeugt vom ehemals harten Leben der Bewohner. Wir unternehmen eine kleine Genuss-Wanderung entlang des malerischen Flussbetts und lassen an besonders reizvollen Stellen die Seele baumeln. Mit diesen intensiven Eindrücken einer ganz besonderen Landschaft treten wir die Rückreise an.

Veranstalter: TTS Trautner-Touristik-GmbH, Stuttgart, Service-Tel. 0171 7463530

Unser Reisepreis und Leistungen:
795,- EURO

pro Person im Doppelzimmer Einzelzimmer-Zuschlag: 68,- EURO

  • Fahrt im modernen Fernreiseomnibus
  • 5 x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im 3-Sterne-Hotel „Pian Nava“ bei Premeno; Hotelbeschreibung siehe unten
  • Kurtaxe
  • 4 x Vier-Gang-Abendessen mit Salatbuffet im Hotel
  • Geselliges Abschiedsabendessen (Vier-Gang-Menü) mit Musikunterhaltung
  • Alle Ausflüge inklusive Eintrittsgebühren lt. Programm
  • Erlebnis-Bahnfahrt mit dem Centovalli-Express inklusive Stadtbesichtigung Locarno
  • Schifffahrt Lago Maggiore zu den Borromäischen Inseln mit Palast- und Parkbesuch
  • Schifffahrt Luganer See zum Fischerdorf Gandria
  • Schifffahrt Lago Maggiore ab Locarno
  • Schifffahrt Ortasee zur Insel San Giulio
  • Besuch des Parks der Villa Taranto in Pallanzza
  • Persönliche und umsichtige TTS-Reisebetreuung

Mindestteilnehmerzahl:
20 Personen

Zeiten / Programmänderungen vorbehalten

Hier können Sie sich das Reiseprogramm herunterladen

Hotelbeschreibung:

Das familiäre 3-Sterne-Hotel „Pian Nava“ wird vom Besitzer persönlich geführt. Von der Atmosphäre und Herzlichkeit sind die Gäste stets begeistert. Die Küche verspricht kulinarische Abendessen und ein hervorragendes Frühstücksbuffet. Sonnenterrasse mit herrlicher Aussicht auf den Lago Maggiore und über die Berge. Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer verfügen über Dusche / WC, TV und Telefon.